Das waren die 3 wichtigsten Google Rankingfaktoren 2017

Langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu. Wir haben uns daher die Frage gestellt, welche SEO-Faktoren für Google 2017 von Bedeutung waren und wo der Trend im neuen Jahr hingeht. Damit Sie schon jetzt wissen, worauf Sie 2018 ihre Aufmerksamkeit richten müssen, um bei Suchmaschinen eine hohe Position zu ergattern.

#1 Generieren sie direkten Traffic auf Ihre Website

Der direkte Traffic auf Ihre Website ist und bleibt einer der wichtigsten Rankingfaktoren. Versuchen Sie daher, direkte Aufrufe abseits von Google zu generieren. Je mehr Besucher auf ihre Homepage kommen, umso besser fällt ihre Reihung in der Suchmaschine aus.

#2 Achten Sie auf die User Signale

Verweildauer, Seitenaufrufe, Sitzungen und Absprungrate bleiben ausschlaggebend. Eine gute Strukturierung, Usability und guter Content wirken sich hier positiv aus.

#3 Setzen Sie Links!

Links bleiben elementar. Das Linkprofil sollte daher vollständig gepflegt sein. Ankertexte verlieren hingegen an Bedeutung.

 

Traffic Daten und User Signale waren die wichtigsten Rankingfaktoren 2017 und setzen auch 2018 die stärksten Trends in Sachen SEO. Keywords und die Umstellung auf https verlieren zunehmend an Bedeutung und zählen mittlerweile schon zu den Mindestanforderungen.